Das Beste kommt zum Schluss!

Honky Tonk Festival Warendorf 18.11.

 

Warendorf. Auch in diesem Jahr wird die Honky Tonk® Saison mit einem kleinen, aber feinen Festival im münsterländischen Warendorf beendet. Am 18. November halten sich ab 20 Uhr sieben ausgewählte Bands bereit, um allen Fans der handgemachten Livemusik ihr Können unter Beweis zu stellen. Ob Rock, Pop, Funk’n’Soul oder Rock’n’Roll, die Musikpalette ist breit gefächert und bietet für Jedermann einen Platz.

Wie gewohnt, ermöglicht ein einziges Eintrittsbändchen den Zugang zu allen Konzerten. Der VVK zum Fest startet ab dem 23.10. für 13 EUR in folgenden VVK-Stellen: Warendorf Marketing GmbH (Emsstr. 4), Glocke Geschäftsstelle Warendorf (Markt 17), alle bekannten VVK-Stellen und in allen beteiligten Honky Tonk® Lokalen. Das Ticket zum Download gibt es auf www.honky-tonk.de. An der Abendkasse kostet es 15 EUR.

Den Startschuss um 20 Uhr gibt die Leipziger Funk- und Partyband „Jamstreet“ im Cafe Extrablatt. Mit einer druckvollen Mischung aus funky Grooves, erdigem Rock und coolem Soul bestechen sie mit verblüffend reifen eigenen Songs ebenso, wie mit Coverversionen von Amy Winehouse, Stevie Wonder, Adele, den Red Hot Chili Peppers oder James Brown.
Hier geht garantiert die Post ab.

Feiern und Tanzen kann man auch im Mr. Eds, ab 21 Uhr, mit den „Dizzy Dudes“. Das Rock’n’Roll Trio hat unübersehbare Lust und Spaß an der Musik, verbindet klassische Hüftschwung-Rhythmen mit modernen Melodien und bringt mit einem rollenden Bass und markanten Riffs jede Bude zum wackeln. Unsterbliche Evergreens sowie aktuelle Hits im Rock’n’Rol Sound versprechen ein wahres Tanzvergnügen.

Etwas minimalistischer nicht jedoch weniger professionell geht es mit dem Duo „DeCode“ in der Alten Frieda her. Mit Gitarre und Cajon bewaffnet knöpfen sich die beiden Songs aller Genres und Epochen vor und drehen ihr eigenes Ding draus. So tauchen bei einem Auftritt vom Kleinen Besteck schonmal Green Day, Slipknot und Beyoncé auf der gleichen Setlist auf! Was Bock macht ist erlaubt und wird von beiden mit dem Publikum live gefeiert.

Mit viel Power und Nachdruck geht es im Club Bar-Barossa weiter. Das Trio der „Big Lenny Power Exson Band“ schöpft aus einer Vielfalt an Stilen,   angereichert mit viel Liebe zum Detail, mit souligem Blues, mit Funk und Jazz oder gar poppigen Elementen und schafft damit einen unverwechselbaren, eigenen Sound. Die Band verspricht ein einmaliges Liveerlebnis mit Sing- und Tanzgarantie.

Das Honky Tonk® Kneipenfestival in Warendorf am 18.11., mit einem Musikprogramm der Superlative. Jetzt den Termin im Kalender notieren und unbedingt live dabei sein!

Weitere Infos gibt es unter www.honky-tonk.de oder auf facebook.

„Das Beste kommt zum Schluss!“ weiterlesen

Heute „Telgte live“

Ein Abend, neun Kneipen, neun Bands und jede Menge Live-Musik: All das bietet die zweite Auflage von „Telgte live“ am heutigen Samstag, 22. April. Los geht es um 19 Uhr.
Weil die Premiere im vergangenen Jahr als großer Erfolg gefeiert werden konnte, haben sich die Organisatoren, unter ihnen die beteiligten Wirte Nick Jünemann, Patrick Schady, Jürgen Bröer und Manuel Wolf noch einige Neuerungen zum bewährten Konzept einfallen lassen.
Zeitlich versetzt werden neun Bands in neun verschiedenen Locations mit Schwerpunkt Rockmusik spielen, im Anschluss daran laden die Organisatoren zur After-Show-Party ins Bürgerhaus ein – ebenfalls mit Live-Musik.
Hier die Bands und Orte im Überblick:
19 Uhr Phätte Zeiten in der Steenpoate
19 Uhr Trendvulkan im Alten Gasthaus Pohlmeyer
20 Uhr At Midnight bei Greveler
20 Uhr Jakob Meyer in Toni´s Bar
20 Uhr Fine Sound Company bei Tante Lina
20 Uhr Sir Plain im Mittelmeerraum
20 Uhr Without Mind in der Villa Media
20 Uhr Tues5 in den Bürgerstuben
21 Uhr Flood´n Fire in der Steenpoate
21 Uhr Radiocommando im Alten Gasthaus Pohlmeyer
23 Uhr Expected im Bürgerhaus
Nach den Live-Auftritten bringen Telgter DJs die Feierwütigen im Bürgerhaus durch die Nacht. Der Eintritt zu allen Konzerten ist kostenlos. Dazu stehen Imbissstände auf dem Weg durch die Stadt zur Stärkung der Musikliebhaber zur Verfügung.Elf Bands in neun Kneipen begeistern mit Live-Musik Heute „Telgte live“

 

iFAN 2017

Das iFAN MUSIK-FESTIVAL 2017 wird rockig! Sechs Rock-Bands werden in Warendorf auftreten. Der Headliner für das iFAN-Event am 1. April 2017 in der Kreienbaum-Halle in Warendorf sind die Guano Apes.

Die Band um Frontfrau Sandra Nasic hat weltweit über vier Millionen Platten verkauft, drei Echos und einen MTV Europe Music Award gewonnen. Ihre letzten drei Alben enterten jeweils die Charts von null auf eins. Neben den Guano Apes treten noch die Bands MassendefektMilliarden, Kafvka und ein Special Guest auf. Auf der GML-Aftershowparty werden zusätzlich MY´TALLICA für alle iFANS spielen.

Moderiert wird das Indoor-Festival von Jazzy Gudd. Die voll tätowierte Berlinerin mit den knalligen, grün-blauen Haaren ist wohl noch einigen aus der fünften Staffel der Sendung „The Voice of Germany“ in Erinnerung geblieben.